Schwierigkeiten der Kommunen bei der Umsetzung der Lärmaktionspläne

25.7.2017

 

 

Diskussionsbeitrag von Rüdiger Wirthwein auf der Konferenz in Birkenwerder „Gespräche über Lärm“ am 26.4.17
Er ist Mitglied der „Initiative-Lärmschutz“ (Brandenburg) und Pressesprecher der Bürgerinitiative „Gegen Autobahnlärm in Rüdersdorf"

 

Die Bürgerinitiativen treten als Betroffene für einen verbesserten Lärmschutz ein. Sie mussten erkennen, dass das am weitesten verbreitete Umweltproblem, der Verkehrslärm, von den politisch Verantwortlichen, den Verwaltungen im Bund und im Land Brandenburg keine angemessene Beachtung findet. Die direkt betroffenen Kommunen erfahren nicht die notwendige Unterstützung durch den Bund und die Länder. Die Sachargumente von Fachinstitutionen werden nicht angemessen gewürdigt.

 

Hier der Link zur Präsentation (ppt).

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

INITIATIVE
LÄRMSCHUTZ
  • Grey Facebook Icon

Schreiben Sie uns

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now