„Gespräche über Lärm“ in Birkenwerder

26.4.2017

Passend zum internationalen Tag gegen Lärm, fand am 26. April im Gasthaus am Boddensee in Birkenwerder die Konferenz „Gespräche über Lärm“ statt. Zu dieser Veranstaltung hatte der Städte- und Gemeindebund Brandenburg alle Kommunen des Landes eingeladen, um über die Problematik der Lärmaktionspläne, die alle fünf Jahre von den Gemeinden zu erstellen sind, zu diskutieren.


Als Referenten sprachen Vertreter von Bundes- und Landesministerien (BMVI/MIL/MLUL), der Bürgermeister von Ludwigsfelde, Rechtsanwalt Sommer und Rüdiger Wirthwein von der Initiative Lärmschutz. Als Moderator führte André Schaller (Bürgermeister von Rüdersdorf) durch die Versammlung. Eine rechte Diskussion wollte am Ende nicht zustande kommen, was auch dem allzu eng gesteckten Zeitrahmen geschuldet war.

 

Fazit: Es war ein Austausch der unterschiedlichen Positionen, die als Grundlage für weiterführende Diskussionen durchaus geeignet sein können, einer einvernehmlichen Lösung näher zu kommen. Es hilft alles nichts, wir müssen als Initiative Lärmschutz den begonnenen Faden weiter spinnen und dürfen die angefangene Kommunikation nicht abreißen lassen.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

INITIATIVE
LÄRMSCHUTZ
  • Grey Facebook Icon

Schreiben Sie uns

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now